Schachgruppe startet in erste Übungsstunde

Bericht mit Bildergalerie Mit sechs Kindern und zwei Erwachsenen ist unsere jüngste Sparte in den regelmäßigen Übungsbetrieb im ev. Gemeindezentrum gestartet. Gemeinsam wollen die Teilnehmer Schach lernen, bzw. ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen.

Anhand eines Schachlehrgangs erarbeiten sich die Kinder die verschiedenen Figuren und Möglichkeiten. Zeichnen mit bunten Stiften erlaubte und verbotene Züge oder lösen klein Schachaufgaben. Um die vorgegebenen Situationen besser zu verstehen und die Zugmöglichkeiten zu testen, stellen sie die Kombinationen auf Schachbrettern nach und besprechen sie gemeinsam oder helfen sich gegenseitig.

Den Abschluss der ersten Übungszeit bildete die 30 minütige Spielzeit, die die Kinder zu mehreren Partien Räuberschach und zum Anwenden des Gelernten nutzen.

Ob Anfänger oder bereits mit den Figuren und dem Brett vertraut, macht hierbei keinen Unterschied, die Begleithefte geben interessante Tipps und Hinweise zu den Stellungen, den Vor- und Nachteilen bestimmter Zugkombinationen.

Sehr herzlich bedanken wir uns bei Herrn Pfarrer Hofmann und dem Kirchenvorstand für die Möglichkeit zur Nutzung der Räumlichkeiten im Ev. Gemeindezentrum Altmorschen.

Die Gruppe steht jedem Interessierten unabhängig seines Alters weiterhin offen. Durch den modularen Aufbau der Übungsunterlagen ist der Einstieg jederzeit möglich. Bitte Buntstifte und -falls vorhanden- Schachbrett und Figuren mitbringen.

Die Bilder der ersten Stunde:


 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.