Minimaraton und Kindergarten Neumorschen

Tom absolviert für ein Jahr ein freiwilliges soziales Jahr im Sport bei uns im TSV. Mit dem Kindergarten konnten wir eine weitere Kooperation eingehen. Von der ersten Stunde mit den Kindern und der Teilnahme am Minimaraton mit der GAZ berichtet Tom in diesem Blogeintrag.

 

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

heute möchte ich euch über den Mini-Marathon berichten, welcher vergangenen Samstag in Kassel stattgefunden hat. Ich durfte dort die Grundschule aus Altmorschen begleiten und unterstützen.

Minimarathon Kassel 2019Minimarathon Kassel 2019Auch wenn es Anfangs etwas chaotisch war und es gedauert hatte, bis sich alle Schülerinnen und Schüler gefunden hatten, war es doch ein echt schöner Tag. Gegen 15:30 Uhr machten wir uns mit allen Teilnehmern der Schule auf zum Start. Der Marathon selber startete um 15:45 Uhr. Als wir allen Schülern dann noch ein paar Tipps gegeben hatten, fiel auch schon der Startschuss. Daraufhin machten der Lehrer, Herr Charles, und ich uns zurück ins Auestadion, wo auch das Ziel war. Wenige Minuten später kam schon der erste Läufer ins Stadion gerannt mit einer Zeit von etwas über 13 Minuten für 4,2 Kilometer.

Nach knapp 20 Minuten kam dann auch Till, der erste Schüler unserer Schule, ins Ziel. Die restlichen Schüler kamen nach ihm im Minutentakt ins Ziel.

Als Herr Charles und ich dann alle Schülerinnen und Schüler beisammen hatten, holten wir uns alle noch kurz eine Erfrischung und gingen dann zurück zu den Eltern der Kids. Diese freuten sich riesig über die guten Zeiten der Kinder und gratulierten ihnen. Nachdem alle soweit verabschiedet waren, konnte ich mich nach einem langen aber schönen Tag dann auch auf den Heimweg machen.

Der Rest der Woche verlief wie sonst aus, mit dem Unterschied, dass ich Donnerstags jetzt auch im Kindergarten in Neumorschen das Turnen mitmache. Die Erzieherinnen und Erzieher waren dort alle sehr nett zu mir und ich wurde mit offenen Armen aufgenommen. Wir bauten für die Kids einen kleinen Parkour im Turnraum des Kindergarten auf, sodass sie in zwei Gruppen dort abwechselnd spielen konnten.

Ich hoffe ihr hattet diese Woche genauso viel Spaß wie ich. Mich würde es sehr freuen, wenn ich euch nächste Woche wieder mit meinen Blog informieren kann.

Text: Tom Mörke, einleitende Worte: Arnt.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.