Insgesamt eine gute Leistung

Samstag, den 26.11.2016, nahmen unserer Mädchen am Jubiläumsturnier des TSV Obermelsungen teil. Gespielt wurde in der Stadtsporthalle Melsungen in zwei Gruppe zu vier Mannschaften. Die Spielzeit betrug jeweils 1x12 Minuten. Unsere Gegner waren TSV Obermelsungen 1, TSG Wilhelmshöhe und die U12 des Stützpunkts Fulda.

In der ersten Begegnung trafen wir auf das Team der Gastgeberinnen, das in der dritten Minute mit 1 : 0 in Führung ging. Anne gelang dann Mitte der Spielzeit durch einen Schuss ins kurze Eck der verdiente Ausgleich. In der insgesamt ausgeglichenen Partie gelang Melsungen kurz vor Spielende der glückliche Siegtreffer zum 1 : 2. Ein Unentschieden wäre dem Spielverlauf nach gerecht gewesen.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Favoriten für den Gruppensieg, die Mannschaft vom Stützpunkt Fulda, in deren Reihen wir auf Merit Maaßen trafen. Aufgrund einer sehr engagierten Leistung konnte unser Team die Begegnung gegen einen spielstarken Gegner lange offen halten. Erst gegen Ende des Spiels gelangen der U12 noch die Treffer zum 0 : 3 Endstand.

Videomitschnitt vom Spiel gegen den Stützpunkt Fulda (Dauer 01:12) - Die Ausrichtung dreht nach 20 Sekunden. Es wurde uns von der Familie Kersten zur Verfügung gestellt. Wir sagen: Danke!

Da sich Obermelsungen und Wilhelmshöhe unentschieden trennten und ihre Spiele gegen Fulda verloren hatten, war im letzten Gruppenspiel gegen die TSG Wilhelmshöhe bei einem Sieg noch der zweite Platz in der Gruppe zu erreichen.

Obwohl unsere Mannschaft mehr Spielanteile hatte, konnten wir keine zwingenden Torchancen herausspielen und hatten wenige Sekunden vor Schluss noch Glück, dass eine Gegenspielerin den Ball aus ca. drei Metern über das leere Tor drosch. So blieb es beim torlosen Unentschieden und Platz vier in der Gruppe.

Im Spiel um Platz sieben trafen wir auf TSV Obermelsungen 2. Nach zerfahrenem Beginn unseres Teams lagen wir gegen einen quirligen Gegner nach wenigen Minuten mit 0:1 zurück und liefen diesem Spielstand lange hinterher. Es bedurfte dann einer Kraftanstrengung, um durch Tore von Emely (2x) und Franziska noch mit 3 : 1 den siebten Platz zu erreichen.

Fazit: Sieht man vom Platzierungsspiel ab, so zeigte die Mannschaft insgesamt eine gute Leistung.

Es spielten: Ann-Sophie Joschko (2 Spiele im Tor) Julia Bieger (Zwei Spiele im Tor), Kaja Kersten, Franziska Fischer, Leonie Fischer, Lena-Sophie Stiel, Anne Kellner, Emely Heß, Lea Franziska Auth, Sophie Ulm.

 

Weitere Onlinequellen zum Turnier:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen