Spass, Einstellung und die Lust am Fußball haben gepasst

Wir sind am Samstag mit einer guten Manschaft nach Witzenhausen gereist zu einem guten Turnier mit schönem Wetter. Es gab 2 Gruppen mit je 4 Manschaften die gut besetzt waren.

Das erste Spiel gegen TSG Wilhelmshöhe ging am Ende mit 1:1 aus das Spiel war auf einem sehr guten Niveau. Der Gegner ging früh in Führung, aber wir haben nicht aufgegeben und haben schnell den Ausgleich gemacht. Eine schöne Kombination zwischen Johannes und Emely, nach der Johannes das Tor machte. Das gab und Kraft und wir hätten das Spiel am Ende noch gewinnen können.

Das zweite Spiel gegen SSV Witzenhausen ging 0:2 an die Heimmanschaft. Das Spiel war sehr gut mit vielen guten Chancen auf beiden Seiten. Die guten Torwarte wollten keinen Treffer zulassen, bis kurz vor Schluss ein hoher Ball unhaltbar im Tor landete. Dadurch haben wir aufgemacht um noch ein Unentschieden heraus zu holen, bekamen an Ende durch einen Konter das 0:2. Trotz der Niederlage haben wir wieder gut mitgespielt, nur wollte uns kein Tor gelingen.

Das dritte Spiel gegen den OSC Vellmar ging 0:4 verloren. Der Gegner war in seinen anderen Partien recht holprig ins Turnier gestartet und wir rechneten uns gute Chancen auf das Halbfinale aus. So ging das spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten los, die wiederum die beiden guten Torwarte zunichte machten. Nach einem unerwarteten Doppelschlag mussten wir unsere Hoffnungen begraben und beendeten die Partie am Ende mit 0:4.  

Somit wurden wir leider Gruppenletzter und spielten um Platz sieben gegen KSV Hessen Kassel.

Das Spiel um Platz 7 haben wir im 9 Meterschiessen gewonnen. Es war auf einem sehr gute Partie mit sehr vielen und guten Chancen. Zum Glück hatten wir wieder einen guten Torwart im Tor stehen; diesmal war es Samir, der eine gute Leistung zeigte. So ging es nach 12min ins 9 Meterschiessen mit 5 Schützen.

Wir begannen:
Hanni knallhart 1:0
Gegner 1:0 Samir mit einer Flugeinlage gehalten
Tim knallhart 2:0
Gegner 2:0 Samir wieder gut gehalten
Luca verschossen 2:0
Gegner 2:1 unhaltbar in die Ecke
Emely knallhart 3:1
Gegner 3:1 an den Pfosten geschossen

Damit  hatten wir das Spiel um Platz 7 mit 3:1 gewonnen.

Es spielten: Luca Samir Tim Hanni Emil Niki Etienne Emely und die zwei neuen E-Jugend Spieler Emily und Tizian

Fazit: Spass, Einstellung und die Lust haben wieder voll gepasst. Ein Lob an die Mädels und Jungs ihr ward wieder SUPER, Danke schön.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen