Unglaublich, wieviel Einschussmöglichkeiten wieder ausgelassen wurden

JSG Altmorschen/B/B/M  vs  JSG Neuental/J/Z/U        2:1     (1:1)

Das Spiel wurde kurzfristig auf den Freitagabend verlegt, da der Gast am Samstag nicht hätte antreten können (Personalengpass).

Unsere JSG zeigte sich von der bitteren Niederlage beim Klassenprimus Schwalmstadt erholt. Viele gute Spielzüge und direkter Zug zum Tor ermöglichten einige gute Einschussmöglichkeiten, diese wurden jedoch - wie fast immer - überhastet vergeben. So kam es wie es kommen musste. Der Gast ging mit dem ersten Torabschluss in der 18. Min. mit 1:0 in Front. Dustin konnte 9. Min. später mit einem Tor der Marke Tor des  Monats (aus 20m von halblinks in den rechten Winkel) ausgleichen.

In der 50. Min. brachte uns Jonas, nach Traumpass von Alex in die Tiefe, mit 2:1 in Führung. In der Folge wurde erneut eine Vielzahl an hochkarätigen Torchancen ausgelassen, so dass die JSG Neuental mit einem für sie wirklich schmeichelhaften Ergebnis die Heimreise antreten durfte.

Unglaublich, wieviel Einschussmöglichkeiten wieder ausgelassen wurden. Diese hätten für wenigstens zwei Spiele gereicht. Super die Spielstärke der gesamten Mannschaft und die Körpersprache unserer Spieler. Bestnoten verdienten sich David als  Abwehrchef (immer sicher und umsichtig), Dustin als spielerische Ergänzung zu Julian und vor allem Tibor als Sturmführer (laufstark, aufopferungsvoll kämpfend und Löcher reißend für die Mittelfeldspieler).

Es spielten: Justin Grede, Louis Grenzebach, , Johannes Baumgartner, David Ziegert, Leon Stransky, Alex Fredrich, Julian Groß, Dustin Spieß, Svenja Boge, Jonas Fischer, Tibor Gille, Leon Stutzki, Nils Hofmann, Maximilian Hofmann und Jannes Feige