B-Jugend auch auf heimischem Geläuf in Torlaune

JSG Altmorschen/B/B/M  vs  TSV Cassdorf        10:1     (3:0)

Nachdem am Dienstag die JSG Dillich mit 10:3 besiegt wurde, ging die Torejagd nur drei Tage später zu Hause weiter.

Erneut ging das taktische Konzept auf. Wir versuchten den tiefstehenden Gast aus der Abwehr zu locken, um dann selbst gefährliche Konter zu fahren. In der 8. Minute erzielte Stojan, nach beharrlichem Nachsetzen, das 1:0. Bis zur Pause erhöhte Dustin auf 3:0. Beim 2:0 schob er überlegt ein, das 3:0 war ein Distanzschuss.

Nach der Pause verteidigte Cassdorf mit einer Siebener- und einer Dreierkette. In der 43. Minute lenkte ein Abwehrspieler einen von Ti getretenen Eckball in das eigene Tor. Stojan, Julian und Svenja schraubten das Ergebnis innerhalb von 3 Minuten auf 7:0. Mit ihrem jeweils dritten Tor erhöhten Stojan und Dustin auf 9:0. Schmeichelhafte Ergebniskorrektur war der Treffer zum 9:1. Maxi Schade stellte in der 69. Minute mit dem 10:1 den Endstand her.

Fazit: Spielerisch eine erneut überzeugende Leistung unseres Teams. Super, wie die taktischen Vorgaben eingehalten wurden. Allerdings war Cassdorf kein Gegner, der uns wirklich gefordert hätte.

Spieledetails: fussball.de

Es spielten: Justin Grede, Lukas Mattern, Leon Stutzki, Julian Groß, Dustin Spieß, Tibor Gille, Svenja Boge, Johannes Baumgartner, Marvin Bolte, Stojan Nikolic, Maximilian Schade und Jannes Feige