Abend der Traumtore in Altmorschen

JSG Altmorschen/B/B/M  vs  JSG Neukirchen        7:0     (5:0)

Am Vorabend des Reformationstages sahen die Zuschauer eine überzeugende Leistung der B-Jugend, gespickt mit Traumtoren.

Bereits in Minute eins konnte Svenja eine Flanke von Ti zur frühen Führung verwerten. Drei Minuten später das erste Tor der Kategorie Tor des Monats. Aus ca. 22 Metern zirkelte Ti einen Freistoß in den rechten Winkel. In der 19. Minute drosch Dustin eine zu kurz abgewehrte Ecke ebenfalls in den rechten Winkel. Da wollte auch Julian nicht zurückstecken, er versenkte in der 22. Minute einen Ball aus 40 Metern im linken Winkel. Wenn es läuft, dann läuft es. Aman verwandelte nach 30 Minuten einen Eckball direkt zur 5:0 Pausenführung.

In Halbzeit zwei schalteten wir zwei Gänge zurück, so dauerte es bis zur 74. Minute, ehe Julian mit seinem zweiten Traumtor an diesem Abend auf 6:0 erhöhte. Diesmal startete er ein Solo aus der eigenen Hälfte, spielte 7 Feldspieler plus Torwart und schob den Ball lässig in das Tor. Den Schlusspunkt zum 7:0 setzte David nur eine Minute später mit einem unhaltbar abgefälschten Freistoß.

Fazit: ie Deutlichkeit des Ergebnisses darf natürlich nicht überbewertet werden, da Neukirchen – entgegen der vergangenen Jahre -  nicht auf Augenhöhe mit uns war. Bei konsequenter Chancenverwertung wäre ein noch höherer Sieg wäre möglich gewesen. Dennoch: Super Spiel, das viel Spaß gemacht hat. An diesem Abend hat einfach alles gepasst. Schönere Tore gibt es nicht.

Spieldetails: fussball.de

Es spielten: Justin Grede, Maxi Hofmann, David Ziegert, Johannes Baumgartner, Alex Fredrich, Julian Groß, Dustin Spieß, Tibor Gille, Svenja Boge, Aman Alizada, Leon Stutzki, Marvin Bolte Louis Grenzebach und Jannes Feige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.