Den Gegner im Sack gehabt und nicht zugemacht!

SG Guxhagen/Kö/Fubr. I  vs  JSG Altmorschen/B/B/M        2:2     (1:2)

Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen wurde das Spiel kurzfristig auf den Kunstrasenplatz nach Vollmarshausen verlegt. Diese Maßnahme kam unseren technisch versierten Spielern entgegen.

Der Ball lief sicher Ball durch die eigenen Reihen, dennoch konnte die Heimmannschaft durch einen Tiefschlaf in der Abwehr früh in Führung gehen. David gelang in der 30. Minute der Ausgleich, dem ließ Tibor 7 Minuten später per Foulelfmeter die verdiente Führung folgen. Trotz dessen, dass erneut 7 Spieler ersetzt werden mussten, erspielten wir uns das Gros an Einschussmöglichkeiten, ließen diese aber ungenutzt.

Dies sollte sich rächen. In der 5. Minute der Nachspielzeit (unerklärlich, warum so lange nachgespielt werden musste) gelang Guxhagen der schmeichelhafte Ausgleichstreffer. Begünstigt wurde der Treffer durch schlechtes Zweikampfverhalten im eigenen Strafraum.

Fazit: Den Gegner im Sack gehabt und nicht zugemacht! Die nächsten zwei wichtigen Punkte, die im Kampf um die Meisterschaft verloren gegangen sind. Nun denn, unsere Hallenspezialisten nehmen jetzt die Futsalmeisterschaft ins Visier.

Spieldetails: fussball.de

Es spielten: Justin Grede, Louis Grenzebach, David Ziegert, Johannes Baumgartner, Julian Groß, Dustin Spieß, Tibor Gille, Svenja Boge, Aman Alizada, Stojan Nikolic, Marvin Bolte, Jannes Feige und Lukas Mattern

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen