Kraftlos, Mutlos und eine Brise Pech

JSG Geismar  vs  JSG A/B/B/M        2:1     (1:1)

Nachdem das Spiel gegen Spangenberg abgehakt war, wollte man Geismar zeigen das man sauer ist. Allerdings verstand man nicht, auf einen kleinen Platz gegen einen übermotivierten Gegner, gegen zuhalten.

Die JSG Geismar führte die zwei Kämpfe immer am Rande des legalen und zu oft leider auch darüber. Am Ende mussten wir drei Verletzte mit nach Hause nehmen.

Nach einer viertel Stunde dann ein toller Spielzug über die rechte Seite von Alex den  Tibor in der Mitte vergolden konnte. Man sollte meinen, dass dies der Dosenöffner war. Danach war man erst einmal klar die bessere Mannschaft.
Leider ließ man den Gegner wieder ins Spiel kommen und lud ihn zum Ausgleich ein. Danach war Geismar klar bestimmend und wir konnten uns kaum noch befreien.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Fußballerisch war an diesem Abend auf beiden Seiten nichts zu sehen. Man konnte meinen die Mannschaften spielten Ball über die Schnur - So oft flogen die Bälle von einer Abwehrreihe zur anderen.

Ab der 75. Minute war dann nur noch der Gegner am Ball. Nach einem Steckpass verwandelte dieser zum 2-1 in der 83. Minute. Davor konnte Jonas sich mehrfach auszeichnen.

 Fazit: Kraftlos, Mutlos und eine Briese Pech beschreibt die Leistung unserer A-Jugend wohl am Besten. Wie ausgewechselt spielte man an diesem Abend und man erkannte die Jungs gar nicht wieder. Haderte man zu oft mit dem Schiedsrichter (ein klarer Elfmeter für uns, den er lieber an die Strafraumkante legte), musste man dann früh wechseln um die Verletzten Alex, Maurice und Julian zu kompensieren. Das war deutlich zu wenig! Samstag gegen Caßdorf muss eine deutliche Leistungssteigerung her, ansonsten besteht die Gefahr im Mittelfeld zu versinken.

Jetzt gehört es sich Charakter zu zeigen und Samstag zurück zu alter Stärke zu finde.

Spieldetails: fussball.de

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.