Der "Lebendige Adventskalender" gastierte im TSV-Treff

Am 9 Dezember war es wieder soweit, unser Verein öffnete die Tür des TSV-Treffs für Kinder und Erwachsene.

Etwas mehr als 20 große und kleine Gäste waren gekommen, um gemeinsam Lieder zu singen, zu basteln und die eine oder andere Weihnachtsleckerei zu genießen. Unterstützung bekamen wir Barbara Krieglstein und von Pfarrer Helge Hofmann. Das Singen von Weihnachtsliedern, die -von Barbara auf der Flöte oder Zieharmonika begleitet- gemeinsam gesungen wurden, lockerten die Bastelarbeiten unserer Gäste auf.

Die diesjährigen Bastelthemen waren diesmal nicht sportlich geprägt. Es wurden Weihnachtsterne aus Butterbrotpapier, Renntierköpfe aus Erdnusschalen, Abreissbilder und Lesezeichen gebastelt. Die Möglichkeit mit Wasserfarben und den Fingern Ausmahlbilder zu verschönern wurde von den jüngeren Gästen gerne angenommen.

Hintergrund: Der "Lebendige Aventskalender" wurde seinerzeit von Pfarrer Schlede ins Leben gerufen. Nach dem Weggang des Pfarrers vor einigen Jahren und der zwischenzeitlichen Planungen einiger Familien in Altmorschen, drohte die -bei vielen Kindern liebgewonnene- Tradition in 2015 nicht mehr stattzufinden. Seit dem letzten Jahr übernimmt daher der TSV Altmorschen die Planung und Koordination der Termine und spricht mögliche Ausrichter für ein Türchen im Ort an.

Wir bedanken uns bei allen Ausrichtern der diesjährigen Türchen sehr herzlich für ihr Engagement und wünschen Ihnen und Ihren Gästen besinnliche Festtage.