Die Anfänge

Erstmals wurde im TSV Altmorschen 1946/47 Fußball gespielt. Man nahm aber an keinen Pflichtspielen teil, und hörte schon ein Jahr später wieder auf.

Am 13.2.53 nahm man einen zweiten Anlauf eine Fußballabteilung zu gründen. Diese nahm auch 1953/54 an den Punktspielen teil. Ein Jahr später kam noch eine Reservemannschaft hinzu. Ostern 1954 war eine Mannschaft aus Ostdeutschland zu Gast. Pfingsten im gleichen Jahr fuhr man zum Rückspiel zur Sportgemeinschaft Groß Vargula in die DDR. 1956 wurde die Fußballsparte wieder aufgelöst.

Erst 1959 gründeten Heinz Eckhardt und Karl Zeinar eine neue Fußballabteilung. Ein Jahr vorher spielte schon eine Jugendmannschaft unter Leitung von Günter Kerste im TSV Fußball. Im Spieljahr 1959/60 spielte die erste Mannschaft erstmals um Punkte. In der damaligen C-Klasse erreichte man sofort den 2. Platz mit 28:12 Punkten. Im Spieljahr 1960/61 wurde man mit 26:2 Punkten Erster. Die entscheidenden Spiele gegen den FC Heinebach wurden in Heinebach mit 0:7 verloren und in Altmorschen vor ca. 1000 Zuschauern mit 5:0 gewonnen.

Den Aufstieg in die B-Klasse schafften:
Karl Harbusch, Hansel Rath, Edwin Nadler, Heinz Möller, Henner Bechmann, Fritz Schade, Hans Kerste, Kurt Sandrock, Hubert Böhm, Horst Zeinar, Edgar Bannenberg. Die Tore im Spiel gegen Heinebach erzielten: H. Zeinar, H. Böhm (2), Kurt Sandrock (2). In diesem Jahr spielte auch erstmals eine Reservemannschaft um Punkte

 

  • Termine Senioren

Unser soziales Engagement