Erste SG-Gründung und Wiederauflösung

Für das Spieljahr 1970/71 wurde Fritz Schade aus Bebra neuer Trainer. Er führte uns auf den 10. Platz mit 25:31 Punkten 1971/72 wurden wir mit 28:32 Punkten Achter. Trainer war wieder Fritz Schade. Auch 1972/73 war Fritz Schade wieder Trainer. Im Frühjahr 1973 wurde er von Reiner Wittich abgelöst. Ende der Saison waren wir noch Zwölfter mit 24:32 Punkten.

Für das Spieljahr 1973/74 wurde eine SG Morschen gegründet. Sie entstand aus den Vereinen TSV Altmorschen und TSV Neumorschen. Reiner Wittich war wieder Trainer. Am Ende der Saison erreichte man den 11. Platz mit 25:31 Punkten. Hervorzuheben ist in dieser Saison der Kreispokalsieg unserer Mannschaft. Auf der Freundschaftsinsel in Melsungen gab es gegen Grifte einen 1:0 Sieg im Endspiel.

Diesen Sieg errangen:
Hans Müller, Karl-Heinz Wegener, Günter Görke, Rainer Bickel, Dieter Brehm, Gottfried Kersten, Herbert Grisse, Uli Kerste, Theo Schulze, Werner Waffenschmidt, Heinz Stranzki, Manfred Scheufler. Schütze des goldenen Tores war Manfred Scheufler mit einem Strafstoß.

1974/75 führte Reiner Wittich die Mannschaft auf den 13. Platz mit 21:35 Punkten. Spielten wir bisher in der A- Klasse Gruppe 2, so wurden wir für das Spieljahr 1975/76 in die Gruppe 6 eingeteilt. Unsere Gegner hießen nun Rotenburg, Heinebach, Obersuhl, Bosserode usw. Reiner Wittich war weiterhin Trainer der SG und erreichte den 3. Platz mit 32:24 Punkten. 1976/77, Reiner Wittich war wieder Trainer, erreichte die Mannschaft den 8. Platz mit 26:30 Punkten.

1977/78 übernahm G. Gattner noch einmal das Training. Auf einem Abstiegsplatz stehend, wurde er zu spät entlassen. Reiner Wittich sprang wieder ein. Er konnte die Mannschaft aber nicht mehr vor dem Abstieg retten. Am Ende der Saison stand man auf dem 14. Platz mit 19:37 Punkten und stieg ab. Nach 13 Jahren im Bezirk mußten wir wieder im Kreis Melsungen spielen. Mit diesem Abstieg endete auch die SG Morschen.

Reiner Wittich war auch der Trainer 1978/79 in der B-Klasse des Sportkreises Melsungen. Am Ende der Saison belegte man den 3. Platz mit 41:19 Punkten. Im Spieljahr 1979/80 übernahm Günter Görke das Training. Er erreichte den 2. Platz mit 33:19 Punkten. Auch im Spieljahr 1980/81 war Günter Görke Trainer. Da Uneinigkeiten zwischen dem Trainer und der Mannschaft auftraten, übernahmen Rainer Bickel und Bernhard Heideloff nach der Winterpause das Training. Die Mannschaft erreichte den 3. Platz mit 33:19 Punkten.

Unser soziales Engagement

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen