Auf- und Abstiege

Für das Spieljahr 1981/82 übernahm Uli Kerste das Training als Spielertrainer. Gleich im ersten Jahr seiner Tätigkeit gelang ihm mit der Mannschaft der Aufstieg in die A-Klasse. Am Ende der Saison war man mit dem TSV Röhrenfurth punktgleich auf dem 1. Platz mit 45:11 Punkten. Das Endscheidungsspiel in Obermelsungen gewann unsere Mannschaft mit 3:0 Toren.

Diesen Sieg errangen: Roland Stöbel, Klaus Rosum, Thomas Scheufler, Manfred Scheufler, Roland Heinzerling, Theo Schulze, Jörg Zeinar, Uli Kerste, Günter Holzhauer, Thomas Salzmann, Peter Sandrock, Norbert Hess, Gerhard Markgraf.

1982/83 übernahm E. Bauer das Training. In der A-Klasse Gruppe 2 führte er die Mannschaft mit 23:33 Punkten auf den 13. Platz. Auch im Spieljahr 1983/84 hieß unser Trainer E. Bauer. Am Ende der Saison stand man mit 16:44 Punkten auf dem 15.Platz. Dies bedeutete wieder Abstieg in die B-Klasse.

Rainer Bickel war Trainer im Spieljahr 1984/85 und erreichte den 2. Platz mit 43:17 Punkten. Für das Spieljahr 1985/86 wurde J. Wolf als Trainer verpflichtet. Die anfängliche gute Zusammenarbeit wurde immer schlechter.

Bernhard Heideloff übernahm im Frühjahr 1986 das Training und führte die Mannschaft zum Aufstieg in die A-Klasse. Wir wurden in die A-Klasse Gruppe 6 eingeteilt. Trainer wurde Lothar Brettschneider. Er führte die Mannschaft auf den 15. Platz. Nentershausen hatte die gleiche Punktzahl wie wir. Ein Entscheidungsspiel war notwendig geworden um den zweiten Absteiger zu ermitteln. Dieses Spiel fand in Rotenburg statt. Vor einer großen Zuschauerkulisse stand es bei Ende des Spieles 0:0. Bis kurz vor Ende der Verlängerung führten wir durch ein Tor von Bernd Gessner mit 1:0. Ein dummer Abwehrfehler ergab den Ausgleich. Das Elfmeterschießen mußte über den Abstieg entscheiden. Unsere Mannschaft unterlag mit 4:5 und war wieder einmal abgestiegen.

Das Spiel in Rotenburg spielten: Ottmar Wagner, Thorsten Schreiber, Roland Heinzerling, Reinhard Mater, Vincenzo Oglialoro, Thomas Salzmann, Günter Holzhauer, Jörg Zeinar, Ralf Schaffranke, Achim Röse, Bernd Gessner, Markus Bingemann.

Auch in den Spieljahren 1987/88 und 1988/89 war L. Brettschneider Trainer unserer Mannschaften. In beiden Jahren belegten wir den 2. Platz in der B-Klasse. Einmal mit 40:12 Punkten, das andere mal mit 41:11 Punkten.

1989/90 hatten wir gleich zwei Trainer. Günter Görke und Rainer Bickel führten die Mannschaft sofort auf den 1. Platz, punktgleich mit Niedermöllrich. Das Entscheidungsspiel in Guxhagen verlor unsere Mannschaft gegen Niedermöllrich mit 0:3 Toren.

Ottmar Wagner, Thomas Salzmann, Klaus Rosum, Jörg Zeinar, Mario Zeinar, Mario Hess, Günter Holzhauer, Jörg Stutzki, Olaf Wittich, Mathias Bickel, Bernd Gessner, Markus Bingemann, waren die Spieler dieser Niederlage.

 

  • Termine Senioren

Unser soziales Engagement