Wie kann ich Schiedsrichter werden?

Voraussetzungen: Mindestalter 14 Jahre, zudem Mitglied in unserem Verein, Interesse am Fußball, Einsatzbereitschaft für mindestens 12 Spielleitungen je Saison, Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen und einmal im Jahr eine Leistungsprüfung (Lauf- und Regeltest) zu absolvieren.

Ausbildung: Diese wird über die Schiedsrichtervereinigung Schwalm-Eder und den dort integrierten Referenten durchgeführt. Sie umfasst zwei Halbtägige Lehrgänge an Wochenenden. Hinzu kommt der Prüfungstermin.

Prüfung: Schriftliche (Beantwortung von Regelfragen) und auch körperliche Prüfung.

Einsätze: Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen.

Aufstieg: Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

Finanzen: Die Schiedsrichterausrüstung wird vom TSV bereitgestellt. Darüber hinaus sind weitere Vereins-"Goodies" möglich.

Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden in Form einer Aufwandsentschädigung, abhängig von der jeweiligen Spielklasse, vom gastgebenden Verein getragen.

Unser Schiedsrichter-Obmann ist Jörg Zeinar.

 

 

  • Termine Jugend
  • Termine Senioren

Unser soziales Engagement