Charlotte Groh erzielte das Tor des Tages

MSG Haydau  vs  TSV Obermelsungen        1:0     (1:0)

Im zweiten Spiel der laufenden Serie war der TSV Obermelsungen zu Gast im Konnefelder „Ochsenwiesenstadion“. Die Obermelsungerinnen machten in den ersten Minuten der Begegnung viel Druck und versuchten früh ein Tor zu erzielen.

Doch unsere Mannschaft wusste sich aus dem Klammergriff durch Einsatz und Lauffreude zu befreien und fand auch spielerisch mit dem 1:0 durch Charlotte Groh in der 8. Minute die richtige Antwort. In weiteren Verlauf der Partie erarbeite sich unsere „ELF“ noch einige gute Chancen, konnte sie jedoch nicht in Tore ummünzen.

Obermelsungen blieb weiterhin gefährlich und hatte insbesondere in den letzten Spielminuten noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Es blieb jedoch beim knappen Vorsprung. Nach dem Schlusspfiff war die Freude über den Sieg groß und es ertönte ein „Fullewasser, Fullerwasser, hoi, hoi hoi!“ durch die Fuldaaue.

Fazit: Auch im zweiten Spiel der laufenden Serie begeisterte unsere Mannschaft durch Spielfreude und Laufbereitschaft und konnte verdient ihr Punktekonto aufstocken. Einziges Manko war die Chancenauswertung.

Die Tore im Überblick: Charlotte Groh (08. Minute)

Spieldetails auf fussball.de

Es spielten: Julia Bieger, Leonie Fischer, Marie Büttner, Maja Corley, Franziska Fischer, Charlotte Groh, Anne Kellner, Emely Hess, Jasmin Ellenberger und Annelie Wahl

Bilder vom Spiel:

 

  • Termine Jugend

Unser soziales Engagement

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.