Erfolgreicher Abschluss der Hinrunde

TSV Zierenberg vs  MSG Haydau      0:2     (0:1)

Am Samstag, den 03.11.2018 mussten unsere Mädchen im letzten Spiel der Hinrunde beim bisher sieglosen TSV Zierenberg antreten, deren Mannschaft erstmals am Serienspiel teilnimmt. Für die Begegnung standen mit Unterstützung durch Carlotta Stiel nur acht Spielerinnen zur Verfügung.

In der im ersten Spielabschnitt recht einseitigen Partie, erspielt sich unser Team zahlreiche gute Tormöglichkeiten, scheiterte aber entweder an der guten gegnerischen Torfrau oder an der fehlenden Präzision im Abschluss. So dauerte es bis zur 30. Spielminute, ehe Anne der längst fällige Führungstreffer gelang. Der TSV konnte sich während der ersten Hälfte lediglich durch  zwei Konter etwas Luft verschaffen, kam aber sonst kaum über die Mittellinie.

Auch in der zweiten Spielhälfte stand die heimische Torfrau rasch wieder im Mittelpunkt des Geschehens und entschärfte weitere hochkarätige Chancen unserer Mannschaft. Da die Kräfte bei unseren Mädchen doch etwas nachließen, erarbeiteten sich die Mädchen aus Zierenberg nun etwas mehr Spielanteile und fanden immer wieder die Gelegenheit zu eigenen Angriffen. Die beste Möglichkeit vereitelte Julia in der 60. Minute, als sie einen schönen Distanzschuss gerade noch zur Ecke lenken konnte.

Nachdem die gegnerische Torfrau die beste Torchance unsere Mannschaft durch Carlotta und Lena-Sophie großartig verhinderte (64. Spielminute), konnte Anne nur eine Minute später das überfällige 2:0 erzielen. Nach einem Einwurf von Sophie konnte Anne ungehindert auf das gegnerische Tor zulaufen und ins kurze Eck vollstrecken. Damit war die Begegnung endgültig entschieden.

Fazit: Ein verdienter Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können. Obwohl einige Stammkräfte fehlten, wurde bei einer hohen Laufbereitschaft über weite Strecken gut kombiniert. Leider wurden die zahlreichen Torchancen nicht genutzt. Danke an Carlotta, die aushalf sich und mit einer starken Leistung einbrachte.

Es geht nun in die Winterpause. Derzeit steht unsere Mannschaft nach den acht Spielen der Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz; allerdings hat die TSG Wilhelmshöhe (10 Pkt.) erst fünf Partien ausgetragen und könnte uns noch überholen. Dennoch ein bis dato schöner Erfolg der Mannschaft, die sich auch gegen starke Gegner gut behauptet hat.

Spieldetails auf fussball.de

Es spielten: Julia Bieger (Tor), Kaja Kersten, Caroline Karius, Sophie Ulm, Lena-Sophie Stiel, Marion Schümers, Anne Kellner, Carlotta Stiel.

  • Termine Jugend

Unser soziales Engagement

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen