Selbstvorstellung, Sport allgemein und Vereinsarbeit

Bericht mit BildergalerieDavid ist unser neuer FSJler. Er absolviert für ein Jahr ein freiwilliges soziales Jahr im Sport bei uns im TSV. Bis Ende August begleitet er Tom, der am Monatsende sein Jahr bei uns beenden wird. In diesem Bericht lernen wir David näher kennen, er berichtet uns von seiner Motivation und seinen Erwartungen an das Jahr bei uns im TSV..

David Ziegert, FSJlerDavid Ziegert, FSJlerGuten Tag,

mein Name ist David Ziegert. Ich werde in diesem Jahr mein Freies Soziales Jahr im Sport bestreiten. Zuerst einmal ein bisschen über mich. Ich bin 18 Jahre alt und spiele seit knapp 15 Jahren Fußball im Verein. In dieser Zeit hatte ich immer Spaß am Sport und habe auch kurze Zeit eine Jugendmannschaft trainiert. Zurzeit spiele ich bei den Senioren in der 1. Mannschaft.

Nun zu meinem FSJ. Ich will mich durch mein FSJ sozial engagieren und Gutes für meinen Verein tun. Ich erhoffe mir Dem Verein weiterzuhelfen zu können, egal in welchen Bereich. Ich denke ich kann mich durch mein FSJ ebenfalls persönlich weiter entwickeln, da ich etwas dieser Art noch nicht gemacht habe. Ich werde Jugendmannschaften trainieren und andere verschiedene Aufgaben im Verein übernehmen.

Durch mein FSJ kann ich mich ebenfalls Beruflich orientieren, da ich leider noch keine Idee habe wo die Zukunft hinführen kann. Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Verein und erhoffe mir natürlich auch Erfolg und Spaß in den Jugendspielen. Ich denke ich kann durch meine Erfahrung im Jugendfußball den Kindern weiterhelfen, außerdem habe ich Schulisches Vorwissen im Bereich Sport durch meine Leistungskurswahl. Ich denke ich kann den Kindern auch in diesem Bereich noch etwas beibringen, da es sehr wichtig ist sich nicht zu verletzen und fit zu bleiben.

Durch mein FSJ erlange ich die Fachhochschulreife und kann danach in die Ausbildung oder das Studium gehen. Ich sehe das als Gute Vorbereitung für mein späteres Arbeitsleben und erhoffe die ersten Eindrücke zu erlangen. Ich werde in diesem Jahr hoffentlich meinen Trainerschein erwerben können, sodass ich dem Verein auch in Zukunft durch meine Arbeit helfen kann. Ich werde verschiedene Bereiche des Vereins kennenlernen und hoffentlich meinen Horizont erweitern können.

Durch die Arbeit mit Kindern, ebenfalls in Schulen oder Kindergärten, erhoffe ich mir mich persönlich weiter zu entwickeln und zu lernen wie dieser Arbeitsbereich ist.
Abschließen würde ich sagen, dass ich mich sehr auf die Zeit freue und zuversichtlich bin das es mir sehr viel Spaß machen wird.

David Ziegert

Text: David, einleitende Worte: Arnt.

 

 

 

 

  • Termine Jugend
  • Termine Senioren

Unser soziales Engagement

folge uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.