JHV mit Vorstandswahlen und Satzungsänderungen

Bei den diesjährigen Mitgliederversammlung standen Vorstandswahlen und einige notwendig gewordene Satzungsänderungen auf dem Programm. Wir hatten unsere Mitglieder auf den Sportplatz geladen.

Erster Vorsitzender Arnt Maaßen begrüßte die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung und berichtete über die Aktivitäten im 2. Coronajahr. Wir konnten zwar wieder durchgehend die Halle nutzen, aber einige Festivitäten mußten leider abgesagt werden.

Das Fußballcamp für die Kinder konnte stattfinden und war ein großer Erfolg. Nach unserer Teelichteraktion im März, für die Ukrainehilfe, gab es viel positives Feedback. Pizzachallenge, Pfingstläufe  und Einheitstriathlon fanden statt.

Die Mitgliederzahlen haben sich trotz der schwierigen Zeiten erfreulicherweise sehr gut entwickelt.

In der Halle wurden 4 Badmintonfelder angelegt und die neue Flutlichtanlage mit LED-Technik wurde in Betrieb genommen. Unser Sportplatz ist leider durch Maulwürfe und Wühlmäuse stark geschädigt und so findet die Fußballsaison wieder in Binsförth statt.

In Zusammenarbeit mit dem TSV Neumorschen und dem Schützenverein ist wieder der Triathlon zum Tag der Deutschen Einheit geplant. Zwei neue Abteilungen sind entstanden: Freizeitsport mit Lars Beneke und Merlin Zimmermann. Die NinjaKids werden ebenfalls von unserem FSJ-ler Merlin geleitet.

Die mit der Einladung angekündigten Satzungsänderungen wurden von den Mitgliedern beschlossen. Wichtigste Änderung die Schaffung eines 65+ Beitrags. Dafür entfällt die Regelung für Mitglieder mit mehr als 50 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Der Vorstand ist weiterhin komplett. Wiedergewählt wurde Arnt Maaßen als 1. Vorsitzender, Hannelore Kalkstein als 2. Vorsitzende und Reinhard Mater als Schriftführer. Ingo Kersten wurde ebenfalls wiedergewählt. geht aber auf eigenen Wunsch in sein letztes Jahr als Vereinskassierer.

Neu dazu gekommen sind als 2. Vorsitzender Kemal Kiper und als Kassiererin Julia Joschko.

Maaßen dankte den Ausgeschiedenen Thomas Stang und Alexander Jakob für ihre Arbeit. Nach langjähriger Tätigkeit als Ehrenamtsbeauftragter wurde Bernhardt Heideloff vom Vorstand in den verdienten "Vereins-Ruhestand" verabschiedet.

Zum Schluss gab es die Ehrungen für langjährige Mitglieder und Heinrich Raabe übergab die Urkunden für die erfolgreichen Abnahmen zum Sportabzeichen. Abgerundet wurde der Abend mit einem Imbiss.

Bilder von Mario Joschko:

2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV
2022-07-22 JHV2022-07-22 JHV


 


 

  • Termine Jugend
  • Termine Senioren

Unser soziales Engagement

Deine Unterstützungen

folge uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.