Ein schöner Erfolg für das Team in seinem ersten Jahr bei den Juniorinnen

SSV Witzenhausen  vs  TSV Altmorschen        0:2     (0:0)

Zum letzten Serienspiel des Spieljahres 2016/2017 ging die Reise am Samstag, den 03.06.2017 nach Witzenhausen.

Bei drückender Witterung kamen beide Mannschaften nur schwer in die Begegnung, die bis zur 12.  Spielminute ohne große Höhepunkte verlief, als Lenas Distanzschuss nur knapp das gegnerische Tor verfehlte. Kurze Zeit später hatte unsere Mannschaft gleich zweimal das Glück auf ihrer Seite, als die Gastgeberinnen kurz hintereinander aus aussichtsreicher Position die Möglichkeit zur Führung vergaben. Danach ließ unsere Abwehr nichts mehr zu und bis zum Pausenpfiff waren dann nur noch Chancen unserer Mädchen zu verzeichnen, so Leonies Distanzschuss in der 17. Spielminute, Lenas Lattentreffer nur eine Minute später, sowie die von Kaja und Lea gegen Ende der ersten Halbzeit, deren Schüsse die Torhüterin des SSV gerade noch zur Ecke klären konnte.

Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch unser Team, störte frühzeitig den gegnerischen Spielaufbau, zeigte ein gutes Kombinationsspiel und erarbeitete sich eine gute Torchance nach der anderen. Den Anfang machte gleich nach dem Wiederanpfiff Franziska, die nach einem schönen Alleingang nur den Außenpfosten traf. Nur eine Minute später scheiterte Lea an der gegnerischen Torhüterin. Im weiteren Verlauf des Spiels weitere gute Möglichkeiten zum Führungstreffer u.a. durch Leas Lattentreffer, bzw. Franziska und Anne, die mehrmals entweder knapp das Tor verfehlten oder an der guten Witzenhäuser Torhüterin scheiterten. Das längst überfällige 1 : 0 fiel dann in der 54. Spielminute. Kaja hatte sich in der eigenen Hälfte den Ball erkämpft, ließ bei ihrem Vorstoß auf der rechten Seite noch zwei Gegnerinnen stehen, flankte präzise zu Franziska, die sich aus halblinker Position an der Strafraumgrenze gegen zwei Abwehrspielerinnen durchsetzte und volley ins lange Eck zur viel umjubelten Führung vollstreckte.

Unsere Mannschaft machte es danach jedoch noch einmal spannend, als die Abwehr bei der einzigen gegnerischen Ecke im zweiten Spielabschnitt wackelte. Die Erlösung dann eine Minute vor Spielende. Das Tor von Franziska zum 2 : 0 war fast eine Kopie des 1 : 0. Kaja schloss ihren Vorstoß in die gegnerische Spielhälfte erneut mit einer gelungenen Flanke zu Franziska auf der linken Seite ab, gegen deren Schuss ins lange Eck die Torhüterin erneut chancenlos war.

Fazit: Ein hoch verdienter Sieg unserer Mädchen, die nach einer ordentlichen ersten Halbzeit eine spielerisch und kämpferisch überzeugende Leistung im zweiten Spielabschnitt zeigten. Damit sicherte sich die Mannschaft den 5. Tabellenplatz in der D-Juniorinnen Kreisliga Region Kassel. Insgesamt ein schöner Erfolg für das Team in seinem ersten Jahr bei den Juniorinnen.

Es spielten: Julia Bieger (Tor), Kaja Kersten, Lena-Sophie Stiel, Franziska Fischer, Leonie Fischer, Anne Kellner, Lea Franziska Auth, Marion Schümers, Sophie Ulm, Lilly Steffen.
Zur Mannschaft gehören ferner: Anns-Sophie Joschko, Mirjam Schümers.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen